CleverWatergreen - Energie aus Wasser

Ökostrom aus 100 % Wasserkraft:

Leisten Sie Ihren Beitrag zum Klimaschutz und unterstützen Sie mit CleverWatergreen2019 die Umwelt. CleverWatergreen fördert den Ausbau der Erneuerbaren Energien und ist zu 100% klimaneutral. Die Energie wird hierbei zu 100% aus Wasserkraft erzeugt und kostet lediglich 2,00 € mehr im Monat *.

Vier gute Gründe für CleverWatergreen2019:

  • 100% aus Erneuerbaren Energien
  • Investitionen in den Ausbau erneuerbarer Energien
  • 100% klimaneutral
  • Jährliche Prüfung durch den TÜV Rheinland

Jetzt direkt CleverWatergreen2019 abschließen!

Tarifrechner/Vertragsabschluss

 

*Gilt für alle Kunden bei einer Liefermenge bis 30.000 kWh/Jahr. Preise für Liefermengen über 30.000 kWh/Jahr auf Anfrage.

Informationen zu CleverWatergreen2019

In welchen Anlagen wird CleverWatergreen erzeugt?

Unser Ökostrom wird in Wasserkraftwerken in Norwegen produziert. Bei der Energieerzeugung wird kein radioaktiver Abfall freigesetzt. Das durch den Bau und Betrieb der Anlage erzeugte Kohlendioxid wird durch Emissionsminderungen kompensiert. Deswegen ist die Stromproduktion aus Wasserkraft besonders umweltfreundlich.

Kommt dann tatsächlich Ökostrom aus den Klever Steckdosen?

Die nationalen Netze bilden ein großes europäisches Verbundnetz, in dem Strom transportiert werden kann. Die Stromproduzenten in Europa speisen Strom in das Versorgungsnetz ein und die Endverbraucher entnehmen die erzeugte Energie. Rein physikalisch kann kein Energieversorger in Deutschland dafür garantieren, dass seine Kunden aus einer bestimmten Erzeugungsart Strom bekommen. Herkunftsnachweise lösen dieses Problem.

Was sind Herkunftsnachweise?

Nur durch sogenannte Herkunftsnachweise kann die Qualität des Stroms bestimmt werden. Sie garantieren, dass der Strom aus Erneuerbaren Energien stammt und nur einmal verkauft wird. Somit kann auch der Endverbraucher durch sein gewähltes Stromprodukt beeinflussen, wie viel Energie aus erneuerbaren Kraftwerken in das Versorgungsnetz eingespeist wird und wie groß der Anteil der konventionellen Energien ist.

Was garantiert das Qualitätslabel RenewablePLUS?

Mit Hilfe anerkannter Herkunftsnachweise garantiert das Qualitätslabel RenewablePLUS, dass Betreiber/Eigentümer der Kraftwerke den Ausbau von erneuerbaren Energien fördern. Sie investieren in komplett neue Anlagen oder in den Ausbau und die Erweiterung bestehender Anlagen. Das wesentliche Ziel des Labels ist es, einen über das gesetzliche Maß hinausgehenden Beitrag zurFörderung Erneuerbarer Energien zu leisten.
Darüber hinaus prüft der TÜV Rheinland jährlich die Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien.

Ist RenewablePlus zu 100% klimaneutral?

RenewablePLUS ist tatsächlich klimaneutral. So werden die CO2-Emissionen, welche beim Bau und dem Betrieb der Kraftwerke anfallen, durch den Einsatz von Emissionsminderungszertifikaten klimaneutral gestellt. Diese Emissionsminderungszertifikate stammen aus nachhaltigen und anerkannten Projekten des TÜV Rheinland zertifizierten Labels ÖkoPLUS. ÖkoPLUS-Projekte garantieren anhand weltweit anerkannter Indizes die Förderung nachhaltiger & sozialer Strukturen sowie eine tatsächliche nachhaltige Wirkung am Einsatzort.
Hier finden Sie unser aktuelles Zertifikat.

Die folgenden Grafiken veranschaulichen die Wirkungsweise der Klimaneutralität.

Die Klimawaage (links) veranschaulicht die emittierenden und kompensierenden Quellen von CO2-Emissionen. Da CO2-Emissionen global wirken, ist es egal, wo auf der Welt CO2 eingespart wird. Hier werden CO2-Emissionen in Deutschland erzeugt und durch ein Wasserkraftprojekt in Indien kompensiert (rechts).

Haben Sie noch Fragen?

Unser Leiter für Marketing und Vertrieb steht Ihnen gerne persönlich oder telefonisch  unter 02821/593-151 zur Verfügung.