Erdgaspreise

Der Allgemeine Tarif gilt in der u.g. textlichen Fassung ab dem 01. Januar 2017.

Die Preise und Bedingungen der Grund- und Ersatzversorgung wurden nicht angepasst.

Preisblatt

Erdgas

ab 01. Januar 2017


Allgemeine Preise der Grund- und Ersatzversorgung nach § 36 und § 38 EnWG

Allgemeiner Tarif

Die Stadtwerke Kleve GmbH beliefert alle Haushaltskunden und sonstigen Letztverbraucher mit einem Jahresverbrauch bis zu 125.000 kWh/a im Rahmen der Grundversorgung sowie alle Letztverbraucher im Rahmen der Ersatzversorgung zu den nachstehenden allgemeinen Preisen sowie zu den Allgemeinen Bedingungen gemäß der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV), soweit diese Kunden nicht auf Grundlage eines Sondervertrages außerhalb von § 36 Absatz 1 EnWG beliefert werden.

Bezugsmenge
in kWh/Jahr

Mess- und Grundpreis
€/Jahr
Arbeitspreis
ct/kWh
 
netto
brutto**)
netto*)
brutto**)
1 - 3.457
21,47
6,27
7,46
3.458 - 10.227
70,56
83,97
4,855,77
10.228 - 100.000
85,90
102,22
4,705,59
100.001 und mehr
4,786
5,70

Das gelieferte Erdgas wird am Zähler im Betriebszustand in m³ abgelesen und thermisch abgerechnet. Die Umrechnung von m³ in kWh erfolgt mittels eines durchschnittlichen Brennwertes und einer Zustandszahl, die den Luftdruck, den Effektivdruck des Gases am Zähler sowie die Gastemperatur berücksichtigt.

Der durchschnittliche Brennwert beträgt zur Zeit 11,374. Die Zustandszahl beträgt bei einem Effektivdruck von 22 mbar 0,9674.

Rechenbeispiel:
Am Zähler wird ein Verbrauch von 2.000 m³ Gas ermittelt.
=>2.000 m³ x 11,374 x 0,9674 = 22.006 kWh.

Beim Vergleich zwischen einer "kWh Strom" und einer "kWh Erdgas" sind der Gesamtwirkungsgrad und das Verhältnis zwischen Brennwert und Heizwert zu berücksichtigen. Daraus ergibt sich, dass der Gasverbrauch in kWh etwa dem 1,3-fachen des vergleichbaren Stromverbrauchs entspricht.

*)  In den Arbeitspreisen ist Erdgassteuer in Höhe von 0,55 ct/kWh enthalten.

**) Preise jeweils einschließlich Umsatzsteuer (zur Zeit 19%)

Die Berechnung erfolgt auf der Basis von Netto-Preisen zzgl. Umsatzsteuer.

Konzessionsabgabe

Die Gastarifpreise enthalten Konzessionsabgaben, die an die Kommunen abgeführt werden. Sie sind entsprechend der Verordnung über Konzessionsabgaben für Strom und Gas (KAV) auf Höchstbeträge begrenzt.

Die Konzessionsabgabe beträgt bei der Belieferungct/kWh
von Tarifkunden
a) im Stadtgebiet Kleve
aa) ausschließlich für Zwecke des Kochens
und der Warmwasserbereitung 0,61
ab) bei sonstigen Tariflieferungen 0,27
b) im Gemeindegebiet Bedburg-Hau
ba) ausschließlich für Zwecke des Kochens
und der Warmwasserbereitung 0,51
bb) bei sonstigen Tariflieferungen 0,22

Erdgassteuer 
Gemäß Durchführungsverordnung zum Energiesteuergesetz besteht folgende Hinweispflicht: 

"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt."

Das Team der Stadtwerke Kleve steht Ihnen für weitere Fragen und Auskünfte unter der Telefonnummer 02821-593-140 selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Wir beraten Sie gerne.

Tarifrechner
Die Energiekosten schnell errechnet. Hier geht's zu unserem Tarifrechner.

Energiespar-Tipps
Sie möchten gerne Ihre Energiekosten senken? Wir haben für Sie interessante Tipps zum Energiesparen. Klicken Sie hier.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin in unserem Kundencenter.