Messstellen- und Messrahmenvertrag

Voraussetzung für die Tätigkeit als Messstellenbetreiber und / oder Mess­dienstleister ist gemäß § 21 Abs. 2 Satz 4 EnWG i.V.m. § 2 Abs. 1 MessZV der vorherige Abschluss eines Vertrages.

Die Bundesnetzagentur hat zur Festlegung und zur Standardisierung von Verträgen und Geschäftsprozessen im Bereich des Messwesens Standardrahmenverträge (Messstellenrahmen­vertrag bzw. Messrahmenvertrag) veröffentlicht.

Des Weiteren kommen die nachfolgenden Ergänzenden Bedingungen und Mindestanforderungen zur Anwendung.